Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Moderator: Edyta Pe

Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez DominikaSITGe12 » Śr kwi 03, 2013 18:07

Alex Marshall
Falkenstrastraße 30
20189 Hamburg
Deutschland

Lieber Alex,
Ich bedanke mich sehr für Deinen letzten Brief. Ich möchte mich auch entschuldigen , dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich habe so wenig Zeit.
Ich lebe jetzt in Kościan mit meiner Mutter und Vater. Kościan liegt ist 50 km from Poznań. Ich wohne in einem Einfamilienhaus. Mein Haus liegt im Stadtrand. Die Gegend ist sehr ruhig. In der Nähe ist einem Park. Ich habe nette Nachbarn. Wir wohnen in einem Naubau. Die Wohnung hat 100 Quadratmeter. Mein Haus hat 3 Zimmer, eine Küche, ein Bad und eine Balkon. Mein Zimmer liegt im Dachgeschoss. Er ist nicht groß, aber gemütlich. Er ist violett. Gegenüber der Tür ist ein Fenster. Neben dem Fenster ist mein Schreibtisch. Auf dem Schreibtisch stehen ein Computer. Neben dem Schreibtisch steht ein Stuhl. Neben der Tür stehen mein Bett. Nahe dem Bett ist ein Schrank. In die Ecke steht Fernsehen. An der Wand hängt ein Bild.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.
Ich grüße Dich und Deine ganze Familie sehr herzlich.

Deine Dominika
:wink:
DominikaSITGe12
 
Posty: 5
Dołączył(a): Pt lis 09, 2012 16:51

Postprzez » Śr kwi 03, 2013 18:07

 

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez BartekP1TGe » Cz kwi 04, 2013 15:24

Hallo
Ich will Ihnen sagen, was meine Umgebung, Haus und Familie. Mein Haus hat zwei Etagen und elf Anzahl der Zimmer. Mein Zimmer ist grün, es ist ein Computer, ein Sofa und ein Tisch. In meinem Zimmer gibt es Türen. Ich habe ein großes Wohnzimmer für alle, sich hinzusetzen und zu reden. Ich lebe zusammen mit meiner Mutter, Vater und Bruder. Ich habe einen Hund und eine Katze. Ich lebe auf dem Land, ist dieses Dorf ruhig und still, aber recht groß. Jeden Abend treffe ich mich mit Freunden und verbringen viel Zeit zu reden und Spielfeld, weil es eine Schule, ein Shop und eine Bar. Ich lade Sie ein, mich zu begleiten, vielleicht werden wir in den Ferien treffen.

Danke. Bartek
BartekP1TGe
 
Posty: 3
Dołączył(a): Pn lis 19, 2012 16:46

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez WeronikaN1TGe » N kwi 14, 2013 12:02

Śmigiel: 14.03.2013
Liebe Kasia,

ich bedanke mich sehr für Deinen letzten Brief. Ich möchte mich auch entschuldigen , dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich habe so wenig Zeit.
Ich lege in diesem Jahr mein Abitur ab und muß wirklich viel lernen.
Wir zogen in ein neues Zuhause. Wir leben in der Stadt. Meine Wohnung liegt direkt in der Stadt, man kann da alles zu Fuss erreichen. Meine Wohnviertel ist nett. Die Atmosphäre ist ruhig und friedlich. Ich habe nette Nachbarn. In der Wohnung höre ich laute Musik und stört niemanden. Die Wohnug hat 200 Quadratmeter. Meine Haus hat zwie Zimmer, eine Küche, ein Esszimmer, ein Gästezimmer, drei Schlafzimmerk, zwei Bäder und einem Balkon. Ich habe ein Zimmer für mich allein. Meine Zimmer ist gross, schön und gemütlich. In meinem Zimmer habe ich ein Bett, einen Schreibtisch, einen Sessel, einen Schrank. An der Decke hängt die Lampe. An der Wand hängt das Bild. In meinem Zimmer mache ich Hausaufgaben und höre Musik. Meine Zimmer gefällt mir sehr gut.

So, das wäre für heute alles.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.
Ich grüße Dich und Deine ganze Familie sehr herzlich.

Dein Weronika
;)
WeronikaN1TGe
 
Posty: 4
Dołączył(a): Pn wrz 17, 2012 17:58

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez DarekSz1TGe12 » N kwi 14, 2013 12:52

Czacz 14.04.2013
Leibe Weronika,

Bedanke mich sehr für Deinen letzten Brief. Ich möchte mich auch entschuldigen , dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich habe so wenig Zeit.
Ich lege in diesem Jahr mein Abitur ab und muß wirklich viel lernen.
Wir zogen in die Stadt. Jetzt bin ich in der Nähe von Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Kino.Ich wohne in einem Block in der dritten Etage. In der Nähe meiner Wohngegend gibt es ein Schwimmbad, ein Kino und eine Kletterwand. Die Fläche beträgt angenehme Imam nette Nachbarn. Die Wohnung verfügt über 300 Quadratmeter Raum in diese 3 Gast Küchen und Bädern. Mein Zimmer ist nicht groß, aber es ist sehr gemütlich. Das Zimmer ist grün lackiert. Im Zimmer stand das Bett und Kleiderschrank gegen die Wand und Schreibtisch unter dem Fenster. Auf der Wand hängt ist ein Bild von und auf dem Boden Teppich. In der Mitte des Raumes steht eine Tabelle, wo du die Karte spielen können.
So, das wäre für heute alles.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.
Ich grüße Dich und Deine ganze Familie sehr herzlich.

Dein Darek :D
DarekSz1TGe12
 
Posty: 4
Dołączył(a): Pt lis 09, 2012 14:58

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez SzymonR1TGe » N kwi 21, 2013 17:10

Bielawy 21.04.2013r.

Liebe Kamila.
Ich bedanke mich sehr für Deinen letzten Brief. Ich möchte mich auch entschuldigen , dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich habe so wenig Zeit. Ich lebe immer noch in Bielawy. Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester. Bielawy liegt ist 90 km from Poznań. Mein Haus ist in der Landschaft. Die Gegend ist sehr ruhig. In der Nähe ist einem Park. Wir haben eine neu gebaute große Villen. Villa verfügt über 300 Quadratmeter. Das Haus verfügt über 5 Schlafzimmer, ein große Küche, einen Balkon, einen Pool mit einem großen und schönen Garten. Mein Zimmer im zweiten Stock. Mein Zimmer ist sehr groß. Die Wände sind blau, auf dem das Bild gezeigt Burnejki. Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder. Ich grüße Dich und Deine ganze Familie sehr herzlich.
Dein Szymon. :)
SzymonR1TGe
 
Posty: 3
Dołączył(a): So lis 10, 2012 12:40

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez PrzemysławG1TGe » Pn kwi 22, 2013 15:00

Poznań 25.03.2013.

Hallo Pamela,
Was gibt es Neues bei dir? Ich zog nach Posen in Polen. Heute schreibe ich über mein neu Wohnviertel, Haus und mein neu Zimmer.
Mein Wohnviertel ist in der Stadt. Es ist ruhig, weil es liegt neben dem Flugplatz. Mein neu Haus ist klein und gemütlich. Es beträgt 100 Quadratmeter und hat ein Stockwerk. Mein Zimmer ist klein und blau. In der Ecke steht ein Schrebtisch mit meinem Computer. An der Wand hängt ein Kalender. Neben Kalender hängt eine Landkarte. Ich finde mein Zimmer is fein.
Für heute ist das alles. Wo wohnst du und was ist dein Zimmer? Ich warte auf deine Antwort. Grüß Sophia von mir,
Mit besten Grüßen,
Dein Przemek
PrzemysławG1TGe
 
Posty: 4
Dołączył(a): N lis 11, 2012 17:22

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez TomaszS1TGe » Pn kwi 22, 2013 18:25

Philipp Lahm
Falkenstraße 28
20140 Hamburg
Deutschland

Lieber Philipp!
Ich bedanke mich sehr für Deinen letzten Brief. Ich möchte mich auch entschuldigen , dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich habe so wenig Zeit.
Ich lege in diesem Jahr mein Abitur ab und muß wirklich viel lernen.

Ich lebe jetzt in Krzemieniewo. Ich lebe mit meinen Eltern und Bruder. Krzemieniewo liegt ist 85 km from Poznań. Mein Haus ist in der Landschaft. Mein Haus hat zwei Stockwerke. Es ist groß, aber gemütlich. Das Haus verfügt über 4 Schlafzimmer, ein große Küche, einen Balkon und einem schönen Garten. Mein Zimmer im zweiten Stock. Mein Zimmer ist groß, hell und gemütlich. Die Wände sind blau. Neben dem Fenster ist mein Schreibtisch. Auf dem Schreibtisch stehen ein Computer. Zwei Schränke stehen neben dem Schreibtisch. Neben der Tür stehen mein Bett.

So, das wäre für heute alles.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.
Ich grüße Dich und Deine ganze Familie sehr herzlich.

Dein Tomasz :D
TomaszS1TGe
 
Posty: 3
Dołączył(a): Śr lis 07, 2012 15:08

Re: Mein Wohnviertel - mein Haus - mein Zimmer / BRIEF

Postprzez KlaudiaK1TGe12 » Pn kwi 22, 2013 20:13

Anna Kwiatkowska
Hamburg 589
69548 Berlin
Deutshland

Lieber Anna

Ich schreibe Ihnen, weil ich in eine neue Wohnung in Poznan bewegt. Wohnung befindet sich im pioerwszym Etage und verfügt über einen Aufzug. Ist schöner als der letzte. Verfügt über einen Balkon und viel Platz drin und hat einen schönen Garten. Die Wohnung hat drei Schlafzimmer, Küche und Bad und einen kleinen Flur. Ich mag am meisten über mein Zimmer. Ist sehr gemütlich. Die Wände sind lila haben einen schönen Blick aus dem Fenster auf den Park und viel Platz. Neben einem Fenster mit Blick auf Blume gegen einen Schreibtisch und ein Bett neben einem Kleiderschrank und Kommode und einem kleinen Tisch, auf dem die Blume steht. So sieht es aus wie meine neue Wohnung.

Tschus Klaudia :wink:
KlaudiaK1TGe12
 
Posty: 4
Dołączył(a): Pt lis 09, 2012 15:13

Postprzez » Pn kwi 22, 2013 20:13

 


Powrót do Klasa 1TGe - 2012

Kto przegląda forum

Użytkownicy przeglądający ten dział: Brak zidentyfikowanych użytkowników i 1 gość